Gebetshaus Ansbach

Das Gebetshaus versteht sich als eine Gemeinschaft der es wichtig das verschiedene Christen zusammen kommen um Gott anzubeten. Aber auch um für die Stadt, die Menschen und die Wirtschaft vor Gottes Trohn zu legen. Hinter dem Gebethaus verbirgt sich die übergemeindliche Vision eines gemeinsamen Ortes, an dem Christen aus verschiedenen Kreisen zusammenkommen und sich im Gebet vereinen. Die Treffen sind in den Räumen am Johann-Sebastian-Bach-Platz 7, 2. Stock.

Warum gibt es das Gebetshaus?
1. Weil Jesus es wert ist.
2. Weil Gebet unser Land verändern kann.
3. Weil in Vernetzung spürbar wird, dass wir ein Leib sind!

Die einzelnen Treffen in Übersicht:

Hennenbacher Heilungsgebet:
jeden Dienstag, von 17.00 bis 19.00 Uhr
Kontakt: Lisa Becker-Weinert; weinert-becker@t-online.de

CVJM Frühgebet:
jeden Freitag, ab 7.00 Uhr;
Kontakt: Christina Seiler – chrima.seiler@gmx.de; Eberhard Schulte – eb.schulte@cvjm-ansbach.de

Gebet für die Stadt – über der Stadt:
mittwochs, 14-tägig, 18.00 Uhr
Kontakt: Karoline Stiegler – karoline.stiegler@gmail.com; Eberhard Schulte – eb.Schulte@cvjm-ansbach.de

Israel-Gebet:
erster Mittwoch im Monat, 18.00 Uhr, Chorraum St. Johannis
Kontakt: Karoline Stiegler – karoline.stiegler@gmail.com

PrayerSchool:
Kontakt: Michael Gantke – Michael.Gantke@googlemail.com

Ansprechpartner für die Vision des Gebetshauses und für Anfragen zur Nutzung des Gebetsraumes:
Kontakt: Eb Schulte – eb.schulte@cvjm-ansbach.de

Mehr Infos zum Gebetshaus: facebook